Der Vorstand

Nach längerem Brachliegen der Aktivitäten des Ägypten Forums Berlin hat sich der Vorstand neuformiert und will dem Verein neue Impulse geben. Ideen, Anregungen und die Mitwirkung aller Mitglieder und Interessenten sind herzlich willkommen.

Dr. des. Birgit Schiller ist die Vorsitzende des Vereins. Sie studierte in Berlin Ägyptologie und Klassische Archäologie und ist bestrebt die Tradition des ehemaligen – leider verstorbenen – Vorsitzenden Dr. Veit Stürmer fortzusetzen. In ihrer Forschung beleuchtet sie die antike Wirtschaft und den Kontakt zwischen Ägypten und anderen Kulturen.

Katharina Aldenhoven entdeckte schon in ihrer Kindheit ihre Liebe zu Altägypten und studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin Ägyptologie, Sudanarchäologie und Ur- und Frühgeschichte. Jetzt ist sie die stellvertretende Vorsitzende des Ägypten Forums Berlin. Ihr Forschungsschwerpunkt ist u.a. die Rolle neuer Medien in der Wissenschaftsvermittlung, daher betreut sie den Internetauftritt des Ägypten Forums.

Bernd Hausmann ist der langjährige Geschäftsführer des Vereins. Er besuchte auf vielen Studienreisen Ägypten und wirkte aktiv auf der archäologischen Ausgrabung von Tell el Basta, dem langjährigen Projekt des Ägypten Forums, mit.

Daniel Mahlack begleitet den Verein als Schriftführer durch gute und schwere Zeiten. Er studierte Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrikas an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie Archivwesen in Frankfurt. Er interessiert sich besonders für Kulturerhalt.

Mohamed Akoush ist Mitbegründer des Ägypten Forums. Er studierte Ägyptologie und Islamwissenschaften in Kairo und Berlin. Er ist der neue Kassenwart des Vereins. Ihm liegt besonders der Kulturkontakt zwischen Ägypten und Deutschland am Herzen. Durch die Vermittlung des Wissens um das pharaonische Ägypten will er auch das Verständnis zwischen den Kulturen fördern.