Vortrag an der Freien Universität

Das Ägyptologische Seminar der Freien Universität Berlin lädt ein:
Dr. Ahmed M. Mekawy Ouda (Cairo University, Giza)
wird am Donnerstag, dem 27. April 2017, um 16.00 Uhr c.t.
einen Gastvortrag halten zum Thema „The Writings of Ahmed Lutfi el-Sayed Pasha (1872-1963) on Ancient Egypt”
Die Veranstaltung findet statt an der Freien Universität Berlin
Fabeckstr. 23-25, 14195 Berlin
Raum 2.2059

Vortrag über Medizin im Alten Ägypten

am 11. Mai 2017, Donnerstag, 18:00 – 20:00 Uhr c.t.
Alexandra von Lieven, FU Berlin
Sachmetpriester, Skorpionsbeschwörer und Ärzte. Religion und Medizin im Alten Ägypten
Respondent: Robert Kade (FU Berlin)
im TOPOI-Haus, Hittorfstraße 18, 14195 Berlin
im Rahmen der Ringvorlesung „Religion versus Medizin? Positionen, Kontroversen, Perspektiven“ der Freien Universität Berlin, Veranstalter: Almut-Barbara Renger und Markham J. Geller
Religion und Medizin sind in der europäischen Kulturgeschichte auf vielfältige Weise miteinander verbunden. Die Ringvorlesung geht dieser wechselseitigen Verwiesenheit in einer wissensgeschichtlichen Tour d’Horizon nach. Vortragende verschiedener Disziplinen führen in ausgewählte Aspekte der Medizin- und Religionsgeschichte ein und erörtern, inwiefern der Umgang mit Gesundheit, Krankheit, Geburt, Sterben und Tod historisch und kulturell von Interrelationen medikaler und religiöser Handlungsfelder – und sei es auch
‚nur‘ durch Abgrenzung dieser voneinander – geprägt ist. Die Veranstaltung fragt nach Verbindungen,Kontroversen und (Neu-)verknüpfungen von Religion und Medizin in Geschichte und Gegenwart, indem sie religiöse und säkulare Dynamiken und Verflechtungen beider Felder in den Blick nimmt.
Dabei werden sowohl religiös fundierte Konzepte vorgestellt, die Vorstellungen von Heil und Heilung zusammenführen, als auch dezidiert profane Positionen und Perspektiven diskutiert.

Konferenz über Totentempel im Alten Ägypten

(Mortuary) temple – Monastery – Mortmain Property (waqf). The Economic Organisation of Religious Institutions in Egypt

Location

Freie Universität Berlin „Holzlaube“
1.2052
Fabeckstraße 23-25
14195 Berlin
Deutschland

Program

12.5.2017
11:15 – 11:30
Introduction
David Alan WarburtonExcellence Cluster Topoi
11:30 – 12:00
Old Kingdom Temple Institutions
Juan Carlos Moreno-GarcíaCentre national de la recherche scientifique, Paris, France
12:00 – 12:30
Egyptian temples in the wider context of New Kingdom society
Christian LangerUniversity College London
12:30 – 13:30
Lunch Break
13:30 – 14:00
Administration and Economy of the Egyptian Temple according to the Book of the Temple
Joachim QuackÄgyptologisches Institut, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
14:00 – 14:30
Weighing in at the Temple
Elsbeth Margreet van der WiltTopoi, Freie Universität Berlin
14:30 – 15:00
Coffee Break
15:00 – 17:00
Discussion: Ancient Egypt
David Alan WarburtonExcellence Cluster Topoi
17:00 – 18:00
Coffee Break
18:00 – 20:00
Keynote: Ein unbestellter Acker? Die Wirtschaftsgeschichte latein-christlicher Stiftungen des Mittelalters
Tillmann LohseHumboldt-Universität zu Berlin
20:00 – 22:00
Dinner at Galileo
13.5.2017
09:30 – 09:45
Introduction
Tonio Sebastian RichterÄgyptologisches Seminar, Freie Universität Berlin
09:45 – 10:15
Die Wirtschaftsanlagen von Deir Anba Hadra
Sebastian OlschokÄgyptologisches Seminar, Freie Universität Berlin
10:15 – 10:45
Die koptische Stiftungsinschrift aus Deir Anba Hadra
Lena KrastelÄgyptologisches Seminar, Freie Universität Berlin
10:45 – 11:15
Coffee Break
11:15 – 11:45
The monastery of Ezekiel at Hermonthis as an agent in regional economy
Frederic KruegerFreie Universität Berlin
11:45 – 12:15
The Pilgrimage Centre Abu Mina
David Alan WarburtonExcellence Cluster Topoi
12:15 – 13:00
Lunch Break
13:00 – 13:30
Art and Architecture at Bawit
Gertrud van LoonNear Eastern Studies, University of Leuven, Belgium
13:30 – 14:00
Economic Documents from Bahwit
Tonio Sebastian RichterÄgyptologisches Seminar, Freie Universität Berlin
14:00 – 14:30
Christian pious foundations in Egypt (10th-16th c.)
Johannes PahlitzschJohannes Gutenberg-Universität Mainz
14:30 – 15:00
Coffee Break
15:00 – 17:00
Discussion: Post-Pharaonic Egypt & Institutions in Economics
Theocharis GrigoriadisHumboldt-Universität zu Berlin
17:00 – 17:30
Coffe Break
17:30 – 18:00
Closing Remarks
Tonio Sebastian RichterÄgyptologisches Seminar, Freie Universität Berlin

War Gott ein König?

Wir wollen Ihnen eine informative Veranstaltung zur altägyptischen Religionsgeschichte im Ägyptischen Museum Berlin ans Herz legen. Unser Vorstandsmitglied Mohamed Akoush wird Sie in die altägyptische Religion einführen und verblüffende Analogien zu den modernen Weltreligionen aufzeigen.

Veranstaltungsseite des Ägyptischen Museums Berlin

Referent: Mohamed Akoush
Teilnahmegebühr: 40 EUR zzgl. Eintritt
Treffpunkt: Besucherinformation Neues Museum Berlin

Alle Termine: 23.1., 30.1., 6.2., 13.2., 20.2., 27.2.2017

Creole Musikfilm-Fest in der Werkstatt der Kulturen

Von Freitag bis Sonntag (11.11.-13-11-2016) feiert die Werkstatt der Kulturen das 1. Creole Musikfilmfest.

Besonders empfehlen wir das Gespräch mit dem Berliner Musiker Nassir Kilada am Sonntag, den 13.11.2016, um 14 Uhr und die anschließende Filmvorführung um 14:30 Uhr. Es wird der Spielfilm Dananir gezeigt, in welchem die weltberühmte Sängerin Um Kalthoum die Hauptrolle spielt.

Das genaue Programm ist der Seite der Werkstatt der Kulturen zu entnehmen. Alle Veranstaltungen des Creole Musikfilm-Festes finden in der Werkstatt der Kulturen in der Wissmannstr. 32, 12049 Berlin-Neukölln statt.

Podiumsdiskussion über die aktuelle politische Lage in Ägypten

Wir möchten auf eine Podiumsdiskussion der Heinrich-Böll-Stiftung hinweisen, die sich mit der aktuellen politischen Lage in Ägypten und mit der Rolle der deutschen Außenpolitik dabei beschäftigt.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 1. November 2016, von 20-22 Uhr in der Heinrich-Böll-Stiftung in der Schumannstr. 8, 10117 Berlin statt und wird auch als Livestream übertragen.

Podiumsdiskusion der Heinrich-Böll-Stiftung „Ägypten am Abgrund“

Sudantag

An dieser Stelle möchten wir auf die Veranstaltung eines kooperierenden Vereines, der Sudanarchäologischen Gesellschaft zu Berlin e.V., hinweisen.

Pyramide in Meroe Foto: K. Aldenhoven
Pyramide in Meroe Foto: K. Aldenhoven

Am Samstag, 29. Oktober 2016, von 15.00 bis 19.30 Uhr
findet der Sudantag zum Thema Kulturerhalt mit vielen spannenden Vorträgen
im Hauptgebäude der Humboldt-Universität, Vorlesungsraum 1070,
Unter den Linden 6, 10117 Berlin statt.

Sudanarchäololgische Gesellschaft zu Berlin e.V.

Semestereröffnungsvortrag

Vortrag am Montag, den 24. Oktober 2016, um 18 Uhr c.t.
von Dr. David Warburton über „Arbeitslosigkeit im Alten Ägypten“
im Meetingraum „Think“, Chausseestr. 86, Hofgebäude, 10115 Berlin

Mehr zur Person Dr. David A. Warburton

Parken können Sie am Straßenrand (keine Parkgebühren) oder auf dem Parkplatz des Erika-Heß-Eisstadions.

Doch am Besten erreichen Sie den Vortragsort mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

  • U-Bahn U6, Station Schwartzkopffstraße (6 Minuten Fußweg)
  • S-Bahn Wedding (Ringbahn S41/S42) und dann umsteigen in die U6 zur Schwartzkopffstraße
  • Buslinie 120, Station Reinickendorfer Straße